Heute bin ich bereits den 5. Tag in Neuseeland, genauer gesagt in Nelson. Nelson liegt ganz im Norden der Südinsel und ist ein süßes Städtchen, mit einigen wirklich schönen Sehenswürdigkeiten, wie zum Beispiel dem Centre of New Zealand, dem Tahunanui Beach oder dem Japanese Garden, wo heute ein Cherry Blossom Festival stattfindet, was sicherlich sehr cool wird. Generell glaube ich, dass Nelson ein schöner Ort ist, um mein Work & Travel-Jahr zu starten, da die Stadt nicht zu groß ist, man aber trotzdem schon einige schöne Dinge sehen kann und nicht direkt überfordert und mit Eindrücken überflutet wird. Ich freue mich jetzt allerdings auch schon darauf, hoffentlich bald weiterzuziehen und noch mehr von Neuseeland sehen zu können.


Ich habe auch sehr schnell gemerkt, dass es wirklich super einfach ist, hier neue Leute kennen zulernen, da wirklich fast jeder sehr offen und super nett ist. Die meiste Zeit verbringe ich momentan aber trotzdem noch mit anderen Deutschen, die mit der gleichen Organisation (Auszeit Neuseeland) wie ich, nach Neuseeland gekommen sind. Wir unternehmen wirklich viel gemeinsam, gehen Essen, schauen uns neue Orte an und trinken das ein oder andere Gläschen Wein. Ich bin momentan ziemlich froh, noch so viel Kontakt zu Deutschen zu haben, weil sich das ganze dann doch noch etwas vertrauter und etwas mehr nach zu Hause anfühlt. Natürlich bin ich aber auch hier, um Englisch zu lernen, was sich aber denke ich auch schnell ergeben wird, wenn sich unsere Wege trennen,  jeder sein eigenes Ding macht und noch mehr Kontakt zu anders sprachigen Leuten entsteht.
In den letzten Tagen habe ich außerdem bereits einige Bewerbungen geschrieben und hoffe natürlich, dass wenigstens eine davon erfolgreich ist. Für den Anfang habe ich mir überlegt, dass ich super gerne auf einer Farm mit Pferden, Schafen oder Kühen arbeiten würde – also drückt mir die Daumen.


Ich bin sehr glücklich, dass sich das Heimweh bisher sehr in Grenzen hält und ich deswegen rückblickend nur sagen kann, dass ich eine wirklich schöne Zeit mit super netten Leuten habe und hoffe, dass das Ganze so weiter gehen wird!

See you, Lina

 

Vielleicht gefällt dir auch das:

5 Kommentare

  1. Na hoffentlich kannst du mit Tieren besser umgehen als mit Getreide und gibst eine bessere Figur ab als am Einzelpflanzendrescher
    LG und viel Spaß

  2. Ich finde deinen Blog echt super, ein sympathischer Mann namens Roman hat ihn mir weiterempfohlen und durch diesen jungen Gott bin ich auf dein Meisterwerk gestoßen. Weiter so!
    LG Thomas

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.